GMG OpenColor

Berechnen Sie das Verhalten überdruckender Sonderfarben und sparen Sie wertvolle Maschinenlaufzeiten

Als weltweit einzige Lösung ermöglicht es die patentierte Technologie von GMG, mit speziellen Multicolor-Profilen Überdruckeneffekte von Sonderfarben präzise zu simulieren. Die Spektraldaten-Berechnung bezieht Drucktechnologien, Medientypen und Druckreihenfolge ein und ist im Ergebnis so verlässlich, dass Korrekturschleifen an der Maschine vermieden werden können.

Proofing für den Verpackungsmarkt – so effizient und verbindlich wie nie zuvor

GMG OpenColor hilft, die gesamte Prozesskette im Verpackungsdruck signifikant zu optimieren. Mit Proofs, die sowohl reine Sonderfarben exakt abbilden als auch deren vielschichtiges Überdruckenverhalten simulieren, können Druckdaten deutlich einfacher aufbereitet und überprüft werden. Teure Maschinenstandzeiten aufgrund falscher Druckplatten oder Zylinder gehören endgültig der Vergangenheit an.

Die wichtigsten Funktionen und Vorteile im Überblick

  • Konsistenz: Die zentrale Datenbank zur sicheren Verwaltung der Sonderfarben gewährleistet, dass alle angeschlossenen GMG ColorProof Systeme die gleichen farbkritischen Daten verwenden.
  • Flexibilität: MultiColor Profilerstellung anhand einiger weniger Patches oder mit Hilfe kompletter MultiColor Testcharts.
  • Benutzerfreundlichkeit: Integrierter Assistent für die vollautomatische MultiColor Profilerstellung.
  • Präzision: Erstellen und Verwalten eigener Sonderfarben-datenbanken zur exakten Repro-duktion spezifischer Druckbedingungen.
  • Wirtschaftlichkeit: Aufgrund der präzisen Simulation von Sonderfarben werden lange Abstimmungsphasen an der Maschine verkürzt und die Kundenkommunikation wird verbessert.

 

GMG OpenColor macht aus GMG ColorProof einen echten
Druckmaschinensimulator – auch wenn ausschließlich CMYK
gedruckt wird

Erfordert ein Auftrag den Wechsel der Farbreihenfolge? Ändert sich die Dichte oder das Substrat? GMG OpenColor berechnet auf Basis einmal hinterlegter Datensätze sofort ein neues Profil. Statt wieder und wieder an der Maschine anzudrucken, lässt sich das Ergebnis veränderter Bedingungen jetzt mit minimalem Aufwand exakt vorhersagen.

Bildschirmfoto 2016 08 09 um 11.18.05

Nutzen Sie den Datenbestand Ihrer Proofing-Projekte für die perfekte Separation Ihrer Druckdaten

Mit GMG OpenColor können Sie nicht nur unglaublich präzise Proof-Profile erstellen – Sie können auch Ihre zentral hinterlegten Daten auch für die Berechnung überlegener Separationsprofile nutzen. Nutzen Sie GMG OpenColor Separationsprofile, um beispielsweise FOGRA39-Daten für Ihre individuellen Bedingungen und das gewünschte Substrat aufzubereiten. Die Qualität und Präzision überrascht auch erfahrene Experten. Brancheninsider bewerten GMG OpenColor als „das unglaublichste Werkzeug der letzten 20 Jahre“, und nicht wenige sprechen in diesem Zusammenhang von „Separation 2.0“.

Bildschirmfoto 2016 08 09 um 11.18.57

Bildschirmfoto 2016 08 09 um 11.19.11

Bildschirmfoto 2016 08 09 um 11.21.25

Die Konvertierung ist mit GMG ColorServer denkbar einfach – und qualitativ unerreicht. Neutrale Graubereiche, harmonische Verläufe, alle Vorteile der MX DeviceLink Technologie lassen sich praktisch für jeden Druckprozess, jede Farbkombination und jedes Substrat nutzen.

GMG ColorPlugin, das smarte Plugin für Adobe Photoshop, ist eine weitere Möglichkeit, Separationsprofile aus GMG OpenColor zu nutzen. Mit speziellen Zusatzfunktionen begeistert GMG ColorPlugin jeden Photoshop-Anwender, der in der Verpackungswelt zuhause ist. Viele aufwändige Workarounds gehören endlich der Vergangenheit an.