Canon Pro 1000 – Tinte im wert von 677 € im Lieferumfang enthalten

Was ist die Tinte beim Druckerkauf des Canon Pro-1000 wert? Dieser Frage stellte sich feinartprinter.de und berechnete die Tinten des Pro 1000 im Vergleich zum Epson SC-P800.

canonpro1000-frei
Nachfolgend die Berechnung der Tintenwerte für Epson Surecolor P800 und Canon Pro-1000.
Laut Datenblatt wird der Pro-1000 mit zwölf Tintentanks à 80 ml ausgeliefert. Bei einem Stückpreis von 56,49 Euro repräsentieren also diese Tinten bereits einen Warenwert von 677,88 Euro.  Ziehen wir diesen vom Bruttoverkaufspreis ab, reduziert sich der Preis des Druckers selbst auf 621,12 Euro (1299 Euro minus 677,88).
Wenden wir diese Kalkulation auf den P800 von Epson an, dann müssen wir berücksichtigen, dass Epson die Starterpatronen lediglich mit 64 ml befüllt. Dies ergibt einen rechnerischen Warenwert von 404,86 Euro. Ziehen wir diesen vom unverbindlichen Endpreis ab, kostet der P800 783,95 Euro (1188,81 minus 404,86 Euro). Damit ist beim Vergleich der reinen Druckerpreise, den Tintenwert herausgerechnet, der Pro-1000 von Canon um 162,83 Euro günstiger als der P800 von Epson.
Der Canon Pro 1000 ist also preislich in jedem Fall sehr interessant.
Die technischen Möglichkeiten lassen aber wirklich aufhören:
Qualität
wir haben den Pro 1000 /Pro 4000 mit unserm Epson Pro 7900 verglichen – die Qualität ist top – sogar besser als beim Pro 7900/4900.
Somit erhält der Kunde die aktuell beste Qualiät am Markt.
Druckkopf
der kopf ist ein Tauschprodukte – kann der Kunde selbst tauschen – liegt aktuell bei ca. 500 Euro netto.
Tintenschütteln
das ist echt der Hammer, was wir beim Epson manuell machen – macht der Canon automatisch – die Ergebnisse zeigen – das ist der richtige Weg !!
 
Ersatzdüsen
genial, wir hatten bisher noch nie einen einzigen Düsenausfall !!
 
Mirage im Bundle
die Qualität von Mirage ist Top, für 68  Euro netto ein echter Mehrwerte.
 
Profilierung – Papieranwahl
wir können eigene Papier inkl. ICC-Profil im Drucker hinterlegen – einfach nur genial
Heisst:
Wir legen das Papier an – z.B. Tecco Baryt  BT270 – machen eine Basiskalibrierung (macht der Canon) – erzeugen ein ICC-Profil – hinterlegen das im Drucker, dann ist das Papier BT270 im Treiber, im Marage etc. automatsch verfügbar (ohne das der Kunde noch etwas am Rechner installieren muss.)
Diese Setup lässt sich zudem noch einflach auf einen anderen Drucker übertragen – heisst wir erstellen ein Druckmedien Setup – der Kunde bekommt das von uns, installiert dieses auf seinen Drucker, macht eine interne Kalibrierung – der Ausdruck passt !!!!
Genial !!
Wir haben bereits einige Drucker inkl. Druckmedien Setups ausgeliefert – die Kunden sind begeistert !!
In unserem Shop finden Sie dazu ein tolles Bundle:
Canon Pro 1000 Bundle – inkl. Tecco Feinart Rag PFR inkl. Profilierung inkl. Tecco BT270 Baryt – inkl. Profilierung
für 1090 Euro netto – die Aktion läuft bis Ende des Jahres.
Kontaktformular für weiter Infos:
[contact-form][contact-field label=’Name‘ type=’name‘ required=’1’/][contact-field label=’E-Mail‘ type=’email‘ required=’1’/][contact-field label=’Website‘ type=’url’/][contact-field label=’Kommentar‘ type=’textarea‘ required=’1’/][/contact-form]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.