ICC-Profil CMYK

 

INDIVIDUELLE ICC KALIBRIERUNG und Installation FÜR IHREN CMYK LASERDRUCKER oder TINTENSTRAHLDRUCKER ÜBER RIP-SOFTWARE

 

CMYK ICC Profile werden in der Regel mit einem RIP benötigt. Vorraussetzung ist das der Drucker innerhalb der Rip Software optimal kalibriert wurde.

 

Die Kalibrierung bei efi z.B. epl-Datei genannt legt bereits den maximalen Tintenauftrag und die Enddichten der Primärfarben fest, diese Kalibrierung entscheidet über die Qualität des späteren ICC-Profiles !!

 

 

 

Aufbauend auf dieser Kalibrierung können wir Ihnen ein hochwertiges CMYK ICC-Profil erstellen. 

– Erzielen Sie die optimale Druckqualität mit Ihrem Farbdrucker?
– senken Ihre Tintenkosten?- Weniger (bis keine) Fehldrucke?
– Durch optimierte Druckausgabe Reduktion des Tintenauftrages!?
– Kalibration auch mit Tinten von Fremdherstellern!

 

Holen Sie sich Ihre spezifische ICC Profile, um perfekte Farben zu erzielen!Icc Profil installieren

So gelangen Sie zu Ihrem ICC-Druckerprofil:

1. Kalibrationsvorlage downloaden

Hier können Sie sich unsere ICC-Drucker-Testformen (TIF-Datei) herunterladen und diese nach Anleitung mit dem Papier und der Tinte Ihrer Wahl ausdrucken.

A4: CMYK_A4_TESTCHART.pdf 

A3: CMYK_A3_TESTCHART.pdf

 

2. Testform Drucken

Nun müssen Sie die Testform richtig ausdrucken. Öffen Sie hierzu bitte die Testform in Adobe Acrobat. Drücken Sie dann Drucken. Nun sollte dieses Menü erscheinen:

Wählen Sie hier bitte Ihren Drucker aus und klicken sie dann auf Eigenschaften. Jetzt öffnet sich die Druckeinstellung, die je nach Drucker vom AUssehen varrieren können (hier 2. Beispiele).

 

 

Xerox:

     

Epson:

Hier wählen Sie bitte das Papier aus, das Sie bedrucken wollen. (bei Epson finden Sie diesen Auswahl unter dem Tab Papier/Qualität). Nun müssen Sie die Farbanpassung deaktivieren.

 

Epson:

Klicken Sie auf Erweitert, dann öffnet sich das Fenster Erweiterte Optionen. Deaktivieren Sie hier die ICM-Methode.

 

 Xerox:

Gehen Sie auf den Tab Farboptionen und stellen sie diese auf „Optionen für benutzerdefinierte Farben“ und klicken Sie auf „Optionen für benutzerdefinierte Farben“.  Stellen Sie hier die Farbkorektur auf aus.

   

 

 

 

3. Kalibrationsvorlage einsenden

Bitte betrachten Sie den Ausdruck in Hinblick auf Farbauftrag und Kratzer oder nicht druckende Stellen in den Messfeldern. Drucken Sie im Zweifelsfall die Testcharts zweimal aus und schicken uns beide Ausdrucke zu.

Wenn Sie das Testchart ausgedruckt haben, verpacken Sie es – nicht knicken!!! – in einem Umschlag mit verstärktem Rücken.

Bitte senden Sie uns zusammen mit dem Testformausdruck Ihre kompletten Kundendaten sowie Ihren Zahlungswunsch (Bankeinzug, Überweisung) und die dazugehörigen Daten.

Wir benötigen auch Ihre komplette Anschrift mit Telefonnummer und sehr wichtig: Ihre E-Mail-Adresse.

Für die Erstellung des ICC-Profils benötigen wir ca. 2-3 Werktage. nach Eingang des Geldes auf unser Konto wird das ICC-Profil an Sie gesendet.

 

 

 

Preise:

CMYK-ICC Profil A4 TC858   TestChart: 75 Euro netto

CMYK-ICC Profil A3 TC1782 TestChart: 90 Euro netto